HG feiert erneuten Sieg nach hartem Kampf

TV Beckrath - HG Kaarst/Büttgen 32:37 (20:20)

Es war ein Torreiches Spiel am vergangenen Samstagabend im "Wickrather Bunker", wo der TV Beckrath zum vierten Spiel der Saison wartete. Nach einer kurzen Herbstpause mit viel Training und neuem Ehrgeiz ging es um die nächsten 2 Punkte der Saison. Die Mannschaft um Trainer Frank Weckauf war natürlich wieder Motiviert und ging mit diesem Ziel auch in das Spiel hinein. Beide Mannschaften waren in der ersten Spielhälfte komplett auf gleichem Niveau und hielten den Kampf um die Führung stets spannend. Fehler gab es auf beiden Seiten, welche meistens auch ausgenutzt wurden. Dieser spannende Führungskampf kam mit der Schlusssirene zum Ende. Im letzten Moment trafen unsere Herren damit zum 20:20 Halbzeitstand und fanden viel Motivation in diesem letzten Treffer.

Nach der Pause sah das Spiel unerwartet anders aus. Unsere Herren erlitten einen kleinen Einbruch, aber haben den Gegner nicht allzu weit davonziehen lassen. Nachdem das Spiel durch viele schöne Aktionen wieder ausgeglichen wurde, kam es zu vielen Bewährungsproben für die Mannschaft. Ganze drei mal musste unser Team in doppelter Unterzahl auf die Platte. Viele Zeitstrafen wurden gepfiffen, unter anderem gegen Marcel Andratschke, Daniel Schröder und Markus Kohlen. Doch die Mannschaft ließ sich nicht aus der Fassung bringen und legte schöne Unterzahlsituationen mit vielen Torerfolgen hin. Somit konnten sich unsere 2. Herren sogar absetzten und das Spiel am Ende aufrecht erhalten. Der Kampf um die 2 Punkte war letztendlich erfolgreich und die Toranzeige zeigte ein Zufriedenstellendes 32:37 für unsere HG.

Dies war der dritte Saisonsieg aus bisher vier Spielen für die 2. Herren. Als nächstes wartet die Mannschaft aus Hückelhoven auf uns (08.11.2015 13:00). Hier hoffen wir auf die nächsten Punkte. Spielort ist die Stadtparkhalle.

Für unsere HG spielten: Marcel Andratschke, Edgar Levcuk, Markus Kohlen, Daniel Schröder, Daniel Nöske, Carsten Müller, Jens Weiss, Stefan Schwengers, Thomas Nabben, Christian Servos und Fabian Ruppelt.