1. Damen -Niederlage gegen Solingen Gräfrath

Niederlage gegen Solingen-Gräfrath „Wir haben darum gebettelt und sie haben uns den Gefallen getan“… Ein Satz, der dieses Spiel ganz gut beschreibt und viel mehr ist dazu auch eigentlich nicht zu sagen.

Nach einer ähnlichen Leistung wie letzte Woche, hat es uns diesmal eiskalt erwischt. In einer optisch eher unschönen Partie, unter der Pfeife eines sowohl humorvollen als auch guten Schiedsrichters, belohnten wir uns mit zu wenigen Highlights, kämpften gegen uns selbst und zu viele technische Fehler, und konnten selbst aus einem 4-Tore-Vorsprung nicht genug Elan ziehen, um ihn in einen Sieg zu verwandeln. Leider gaben wir das Spiel dann zu früh aus den Händen und so gehen die 2 Punkte zu Recht auf das Konto unserer erfrischend sympathischen Gastgeber. Leider wurde das langzeitige „Kopf-an-Kopf-Rennen“ in zwei Situationen eindeutig zu wörtlich genommen. An dieser Stelle hoffen wir, dass alle 4 Beteiligten mit einem „blauen Auge davonkommen“ - Gute Besserung! So, genug der Wortspiele! Jetzt heißt es Kopf hoch, die nötigen Lehren aus diesen beiden Spielen ziehen und den Blick auf die nächsten Partien richten. Es kann nur besser werden Mädels!