Schwach gegen die Panther

Ohne große Reden zu schwingen war heute einfach nicht unser Tag! Geschwächt durch wichtige Ausfälle (Nina, Ingrid und Brina) aber auch durch keine gute Leistung konnten wir den Panthern nach einer schnellen 0:4 Führung den Rest des Spiels nur hinterher laufen (7:5 - 11:5). Bei einem HZ Stand von 14:7 wollten wir uns in der zweiten Hälfte heran kämpfen, was uns leider erst in der letzten Viertel Stunde gelingen wollte (22:9 - Endstand 33:24). Nunja, was will man sagen - weiter geht's...wir gewinnen und verlieren gemeinsam...Mund abputzen...Krone richten und so ;).

Auffälligkeiten zum Schluss: ingesamt eine schlechte Abwehrleistung - so darf man sich in der Verbandsliga nicht präsentieren, viele Ballverluste, die mit TGs bestraft wurden. Lichtblicke: Hannah und Laura bewiesen Kampfgeist und zeigten eine ansprechende Leistung.