Heimpleite der 1. Damen

Das erste Heimspiel der Saison stand für die Mannschaft von Trainer Janosch Greinert unter keinem guten Stern. Mella, Nina und Tina gesundheitlich angeschlagen, Calle weiterhin verletzt, Dani privat verhindert  so dass Marzi nach 2 Monaten Handballabstinenz einspringen musste.

Doch der Gegner war an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß (= schnell ). Von Anfang an fanden wir nicht ins Spiel , und ausser Bettina konnte in der 1. Hz niemand "Normalform" erreichen. Zu allem Überfluss musste auch noch Mella aus gesundheitl. Gründen zum Ende der 1. Hz passen und somit hatte Janosch mit Anny und Sophie 2 junge,unerfahrene Hüpfer auf dem Feld.

Letzlich fiel der Sieg für die Gäste vom Niederbergischen HC etwas zu hoch aus, war aber absolut verdient. Für unsere 1. Damen heisst es jetzt zu schauen ,dass alle möglichst schnell wieder fit werden. Der eh schon kleine Kader kann solche Dezimierungen nicht wegstecken

Für die HG : Kristina (Tor) , Betti (6), Marzi (5/2), Michelle (2), Nina (1), Chris R. (1/1) , Mella (1), Sophie, Tina, Anny

 

b_200_0_16777215_00_images_news_2012-09-23_IMG_0580_640.jpg b_200_0_16777215_00_images_news_2012-09-23_IMG_0669_640.jpg b_200_0_16777215_00_images_news_2012-09-23_IMG_0672_640.jpg