Melanie Sendzik gegen den Rheydter TV

Am Samstagabend mussten unsere VL Damen zum Oberligaabsteiger RTV. Dieser stand mit 2:6 Punkten einen Platz hinter uns in der Tabelle und war sicherlich nicht mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden. Alle Vorbereitungen auf das Spiel konnte Trainer Greinert dann auch vergessen, denn der RTV Trainer zog Joker und reaktivierte gleich 3 Regionalliga erfahrene Spielerinnen.

In der 1. Halbzeit liessen wir uns davon aber wenig beindrucken. Wir gingen regelmässig in Führung, konnten uns aber nicht entscheidend absetzen. Kristina hielt hinten einige "Dinger" und im Angriff war es immer wieder Mella, die sich an diesem Tag den Titel "best player" verdiente. Mit einem unglücklichen Tor zum Ausgleich 12:12 ging es in die Halbzeit.
Im 2. Durchgang passte dann leider nicht mehr viel zusammen. Der Angriff bestand weiterhin aus "Mella" plus bisserl Betti und Michelle am Kreis - der Rest hatte an diesem Tag nicht die gewohnte Durchschlagskraft.
Leider hatten wir in der Defensive einfach kein probates Mittel gegen die eigentlich sehr behäbige Linksaussen der Gastgeberinnen. Die Deckung rutschte zu langsam und unsere Aussendeckungsspielerinnen(egal, wer es auch war) reagierten nur (zu spät), statt zu agieren :(
So stand am Ende ein viel zu deutlicher 28:23 Endstand für Rheydt auf der Anzeigentafel. Zwar verdient nach der 2. Halbzeit, aber eindeutig zu hoch.


Für die HG im Einsatz : Kristina(Tor), Tina(2), Nina(1), Marzi(1), Chrissie, Anny, Sophie, Michelle(2), Betti(4), Mella(13/3), Dani

Danke auch an unsere mitgereisten Fans :)