Letzter Platz und doch ein Pokal

Sommer-Turnier in Meerbusch-Osterath

16.08.2015

Gruppe männliche C-Jugend:

Wuppertaler SV

TV Oppum

TSV Kaldenkirchen

Osterather TV

HG Kaarst/Büttgen

Meerbuscher HV

 

 

 

 

 

Letzter Platz und doch ein Pokal

Die Sommerferien sind vorbei und nun steht der Handballsport wieder im Fokus. An diesem Sonntag ging es für die Jungs um Trainer Helge Niemietz zum Sommer-Turnier des Osterather TV nach Meerbusch. Im Modus mit Platzierungsrunde, Hauptrunde in Gewinner-/ Verlierergruppe und anschließenden Entscheidungsspielen um die Platzierungen auf dem Treppchen wurde das Turnier durchgeführt. Aufgrund des gesetzten Modus entstanden an diesem Spieltag interessante Spielpaarungen für Spieler, Trainer und Zuschauer.

 

 Osterather TV vs. HG Kaarst/Büttgen

In der  Platzierungsrunde stießen unsere Jungs zunächst auf den Gastgeber aus Meerbusch, dem Osterather TV. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Kirchenglocken noch nicht geläutet, da klingelten schon die ersten Bälle im Tor. Den besseren Start hatten die Gastgeber, die sich schon früh mit zwei Toren absetzen konnten. Erst im späteren Verlauf und einigen technischen Fehlern fanden unsere Jungs den Weg zum Torerfolg. Das Spiel war stets auf Augenhöhe, doch musste die HG einem Rückstand hinterher laufen. Am Ende stand ein knappes 8:5 auf der Anzeigetafel.

 

TSV Kaldenkirchen vs. HG Kaarst/Büttgen

Durch die Niederlage in der Platzierungsrunde  standen die Gegner in der zweiten Gruppe fest. Mit dem TSV Kaldenkirchen stand in der Hauptrunde ein Vertreter des Kreises Krefeld vor unseren Jungs der HG. Das Spiel war ein Abbild vom Spiel zuvor. Doch hervorzuheben ist, dass in diesem Spiel die Fehler des Gegners konsequent für erfolgreiche TG‘s genutzt worden sind. Am Ende hat aber auch hier die Ausdauer nicht gereicht das Ergebnis positiv für die HG zu gestalten. Endstand 8:4 für Kaldenkirchen.

 

 

Wuppertale SV vs. HG Kaarst/Büttgen

Mit dem ersten Verbandsligist, dem Wuppertaler SV, stand die erste größte Hürde auf dem Programm. Trainer Helge Niemietz schwur seine Jungs auf die Partie ein, doch leider konnten unsere Jungs von Beginn an keinen roten Faden für sich finden, sodass am Ende ein klares 8:0 fest stand.

 

 

 

 

TV Oppum vs. HG Kaarst/Büttgen

Das Endspiel um Platz fünf wurde ebenfalls gegen einen Verbandsligisten ausgetragen. Wie auch im vorigen Turnier in Palenberg, steigerten sich unsere Jungs von Spiel zu Spiel. Gab es zuvor noch eine klare Niederlage, so konnte man in diesem Spiel gegen den TV Oppum in vielen Situationen zuvor kommen. Vor allem das Anspiel an den Kreis war eine bewährte Aktion zum Erfolg. Daraus resultierte das Frederic zum Torschützenkönig des Turnieres wurde und den Pokal für diese Auszeichnung abräumte. Am Ende stand zwar ein 12:7 auf der Anzeigetafel, doch zeigte dieses Spiel die Ansätze, die in den letzten Wochen trainiert wurden.

Großer Dank geht an die Eltern für ihre Unterstützung auf der Tribüne. Auch ein großer Dank an den Veranstalter für das tolle Turnier in und vor der Halle, gerne wieder!

Es spielten: Frederic, Julian, Jan, Fabian, Luis, Yannick, Tim, Fynn, Florian,