KREISMEISTER 2013/2014

Nach den zuletzt schwächeren Vorstellungen von unserer mD1, war heute Wiedergutmachung angesagt. Es ging gegen den ATV Biesel. Gegen Biesel konnte man sich im Hinspiel 24:22 durchsetzen.

Man merkte heute den Jungs an, dass sie die zweite Saisonniederlage sehr gut weggesteckt haben.

Von Anfang an konnte man durch gutes eins gegen eins Verhalten und einigen schönen Doppelpässen mit dem Kreis zu einfachen Toren kommen.

In der Abwehr hingegen tat man sich etwas schwerer besonders mit dem halb Linken von Biesel.

Doch in keiner Sekunde des Spiels hatte man das Gefühl, dass unsere Jungs heute dieses Spiel verlieren könnten. Zur Halbzeit stand es 14:8 für uns.

„Ein besonderes Lob muss ich in der ersten Halbzeit Felix geben, der dem rechts Außen das Leben zur Hölle gemacht hat. Denn dieser hatte in der Zeit als Felix auf links Außen verteidigt hat, kein einziges Tor erzielt. Im Hinspiel machte dieser uns das Leben sehr schwer und erzielte 8 Tore“, so ein stolzer Trainer Lansen.

Zu Anfang der zweiten Halbzeit stand fast unser kompletter jüngerer Jahrgang auf dem Feld, der seine Sache sehr gut machte. Nun konnte Trainer Lansen viel Rotieren und jeder konnte Spielzeit sammeln. Am Ende konnte man verdient 25:15 gewinnen. Zeitgleich verlor Borussia Mönchengladbach. Durch unseren Sieg und Borussia´s Niederlage konnte sich unsere Mannschaft den vorzeitigen Kreismeistertitel sichern.  So hat sich das Team um Gilbert Lansen für die Niederrheinmeisterschaft qualifiziert. Dieses Turnier findet am 4.05. in Oberhausen statt.

Dort spielen alle acht Kreismeister den Niederrheinmeister aus.

„Mehr als der Titel freut mich, dass sich die Jungs in dem knapp halben Jahr in denen ich die Jungs trainiere sehr gut Weiterentwickelt haben. Das nicht nur Individuell, sondern auch als Team.

Das war nur machbar durch die sehr gute Beteiligung am Training und unseren drei Co-Trainer die mir sehr gut beim Training helfen“, so unser Trainer nach dem Spiel.

 

Es spielten und trafen:

Luca – Fredrik (7), Yannick (6), Eric (5), Tobi (3), Niclas, Daniel, Felix, Tim (jeweils 1), Julian, Luis, Jakob, Fynn