Letztes Saisonspiel

Heute stand das letzte Meisterschaft Spiel gegen den Rheydter TV an.

Da man durch Schützenhilfe von TV 1848 Mönchengladbach schon Kreismeister letzte Woche geworden war, ging es heute um nichts mehr. Allerdings wollte sich natürlich das Trainerteam und die Spieler sich nicht die Meisterfeier verderben lassen, deswegen war wie jedes mal 100% angesagt.

 

 

Vor Spiel Anpfiff gratulierte der gegnerische Trainer jedem Spieler und Trainer zur Meisterschaft. Eine sehr Faire Geste!!!

 

Die Vorgaben fürs Spiel konnten die Jungs sofort in der Abwehr umsetzen, doch leider scheiterte man vorne immer wieder an dem gegnerischen Torhüter. So stand es ca. nach 7 Minuten erst 1:1. Bis zur Halbzeit konnte man sich 9:6 absetzen.

 

In der Kabine schwörte unser Trainerteam unsere Jungs nochmal ein. Dies schien auch Früchte zu tragen. Schnell konnte man sich auf 6 Tore absetzen. Doch in den letzten 8 Minuten des Spiels konnte man nur zwei Tore erzielen, obwohl genug Chancen vorhanden waren. So gewann man verdient am Ende 18:11.

 Nach dem Spiel gab es die Meisterschaftsshirt´s und vom HK Mönchengladbach wurde man beglückwünscht und jeder Spieler bekam eine Medaille.

 

Nächste Woche wird dann mal etwas herunter gefahren und die Jungs dürfen auch mal den Fußball im Training benutzen. Am Freitag geht es dann für Eltern, Spieler und unserem Trainer zu einem Italiener, die Meisterschaft feiern.

 

Nach den Ferien wird sich dann auf die Niederrheinmeisterschaft vorbereitet, diese findet am 4.05. in Oberhausen statt.

 

Es spielten und trafen:

 

Luca- Yannick (5), Frederic (4), Eric, Tim (jeweils 3), Daniel (2), Julian (1), Niclas, Tobias, Lasse, Luis, Fynn, Felix, Jakob