D1 gewinnt in Rheydt

Nach einem gelungen Saisonstart gegen die eigene D2, konnte man auch im zweiten Saisonspiel gegen Rheydt gewinnen. 

Das Team um Gilbert Lansen ist mit einem hellwachen Start direkt mit 6:0 in Führung gegangen. Nach dem sechsten Treffer in folge nahm der Gegner seine Grünekarte. Jetzt fand der Gegner zwar besser ins Spiel, aber bis zur Halbzeit konnten unsere Jungs die Führung auf 14:6 ausbauen.

Die zweite Halbzeit war durch technische Fehler und Fehlwürfen geprägt. Vielleicht war sich auch das Team durch eine hohe Halbzeitführung zu sicher. Am Ende konnte man mit 25:18 die nächsten zwei Punkte einfahren.

Nächste Woche geht es vor heimischer Kulisse gegen Erklenz.