mD: Großer Kampft bleibt unbelohnt

Am Sonntag traten die D-Jungs beim Tabellenführer ATV Biesel an. Wie in den Spielen zuvor haben wir es wieder richtig spannend gemacht. Beide Teams lieferten sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe. Biesel legte immer ein Tor vor, wir glichen wieder aus. So stand es zur Halbzeit 7:7. Auch den zweiten Durchgang gestalteten wir offen. Bis zum 9:10 blieb das Spiel spannend. Leider hatten wir dann in zwei Situationen Pech beim Abschluss und der Gastgeber konnte sich erstmalig mit drei Toren absetzen (35. Minute). Obwohl wir bis zum Schluss gekämpft haben konnten wir diesen Vorsprung nicht mehr egalisieren und so mussten wir den Bieselern mit 13:16 die Punkte überlassen.

Aber auch dieses Spiel hat gezeigt, dass wir mit allen Teams mithalten können und so bleibt uns nur noch eins: Mit Fleiss das nötige Glück erzwingen. Dann wird es im Rückspiel wieder schön spannend. Kopf hoch, Jungs.