mD: Dieses mal chancenlos

Was hatten wir uns nicht alles vorgenommen nach den knappen Resultaten gegen TVK D2 und ATV Biesel. Mit Kampf und Tempo wollten wir endlich in einem "Spitzenspiel" gewinnen.

Leider kam alles ganz anders. Der Gast TV Korschenbroich D1 hat uns in der ersten Halbzeit mal eine kleine Lehrstunde erteilt. Mit 0:10 gingen wir bereits nach 15 Minuten technisch KO. Erst danach fingen wir uns ein bisschen und konnten die erste Halbzeit mit 2:14 beenden.

In der zweiten Hälfte war unser Kampfgeist von der ersten Minute an wach. Spielerisch blieb aber noch zuviel Sand im Getriebe. Immerhin wurde die Dominanz der Korschenbroicher etwas eingeschränkt. Unterm Strich steht eine 6:22 Niederlage, die in dieser Höhe auch verdient war. In den nächsten beiden Spielen sollten wir uns auch spielerisch verbessern, damit wir eine positive Hinrunde zustande bekommen. Kopf hoch, Jungs, "dat Lebbe jeht weiter!" ;-)