klarer Sieg der weibl. A in Eller

das Häuflein A Mädels setzte sich Sonntag morgen Richtung Düsseldorf in Bewegung.Unterstützt wurde die aus nur 7 Spielerinnen bestehende Mannschaft von Christine,sowie Hannah und Lina,die aber in der Halbzeit zum B Spiel nach Korschenbroich düsen mussten.

Eller hatte in den 60 Minuten nicht den Hauch einer Chance.Wenn wir auch nicht wirklich im Spielaufbau glänzten,so führten wir doch schnell über 3:0,8:1,bis zum 13:4 in der Halbzeit.

Aus einer guten Deckung heraus,gelang es uns über Tempoangriff zu leichten Toren zu kommen.

Im 2. Durchgang hatten die Elleranerinnen nicht mehr viel "Bock",einige Spielerinnen liessen sich das Frühstück nochmal durch den Kopf gehen Stirnrunzelnd und schieden aus.So war es ein leichtes für die HG Mädels mit einigen weiteren TGs ein deutliches 27:6 zu erwerfen.Dank der miserablen Siebenmeterqoute (2 von 8) fiel der Sieg dann nicht noch höher aus Zunge raus.Für die HG in immer noch hässlichen lila Trikots ( also bei so einem Sieg muss sich doch ein Sponsor finden lassen)Cool

 

Alina(Tor,1),Christine,Leonie,Sarah(1),Sophia(1),Svenja(2),Lina(2/1),Hannah(4),Vivi(8),Luisa(8/1)

Dank auch an die Co Trainer Mella und Sabine Küssend

Luisa düste dann mit Mella direkt weiter zu den VL Damen nach Solingen,da ja dort auch leider wieder personeller Notstand herrscht