Auswärtssieg in Erkelenz

Im Gegensatz zur Vorwoche konnten wir in Erkelenz mit "voller Bank" aufwarten.

Lediglich Anne und Lulu fehlten. Charly und Imke mit wenig Schlaf(München /Kiel) ,Wohnzimmerboden in der Halle( bei einigen  geht da mental schon nix mehr,wenn sie den rutschigen Boden betreten ) und Sonntag morgen,nicht die Topvoraussetzungen für mein Team ;-)

Ansagen des Trainers( kleiner,aber unten stark agierender Torwart)also bitte oben werfen, wurden natürlich ignoriert.Keine Frage wohin die meisten Bälle gingen ;-) und so pläterschte das Spiel in der 1. Halbzeit dahin.Deckung stand okay,vor allen Dingen Dank des "Kampfferkels" Theresa auf der Spitze.Im Angriff war es lediglich Alia die Akzente zu setzen vermochte .Halbzeit 6:7.

Das Wort zum Sonntag in der Kabine zeigte dann im 2. Durchgang leichte Wirkung ;-) Hannah löste ihre mentale Blockade( Kreuzbandriss) und nutzte die Räume,die Vicky und Alia rissen.Absolut top an diesem Tag Theresa, die neben ihrem Wahnsinnseinsatz in der Deckung,nun auch im Angriff sich super in Szene setzte.Das Spiel wäre schon zeitig entschieden gewesen,wäre da nicht wieder unser"Seuchenproblem" . EINER von fünf Siebenern fand nur den Weg ins Tor.Nett formuliert liessen wir die Torfrau gut aussehen. Mit 16:13 nahmen wir die Punkte mit und die Erkenntnis -es gibt viel zu tun !!!!!!!  für die HG im Einsatz : Imke (Tor),Theresa(5),Alia(4),Hannah(3),Vicky(3/1),Fabi(1),Lina,Müri,Melina,Christine,Victoria,Charly,Am