Souveräner Sieg

Trotz einiger Personalprobleme bleibt die weibliche D1 der HG in der Erfolgsspur.
Gegen den Tabellenletzten TV Rheydt II erreichte die Mannschaft des Trainer-
Quartettes (oder auch –Quadrates) Jutta Wessels, Davina Porsch, Christoph
Witthaut und Jan Hinzpeter einen 12:5-Erfolg, der zwar nicht immer schön anzusehen,
aber auf jeden Fall verdient war.

Durch krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle gingen die Trainer zunächst
davon aus, in Unterzahl antreten zu müssen, zudem reisten Marisa und Rowena erst
kurz vor knapp vom Tag der offenen Tür an. Doch mit Rowenas Schwester Vivien
aus der E-Jugend tauchte ganz unverhofft eine siebte Spielerin auf und der kleine
Racker hat sich sehr ordentlich geschlagen, auch wenn das Trikot noch ein paar
Nummern zu groß ist. Danke für’s Aushelfen!



Von Beginn an fehlte auf beiden Seiten das Tempo, beide Mannschaften suchten ihr

Heil in Einzelaktionen. Diese schloss auf Kaarster Seite meist Ricarda ab, erzielte

dabei auch 4 der 5 Tore in Halbzeit eins, ließ aber auch viele Chancen liegen,

während ihre Mannschaftskameradinnen vielfach nicht den Mut hatten zum Wurf zu

gehen. Auch eine Umstellung in der Abwehr brachte nur wenig mehr Bewegung in

die Partie, die mit 1:5 in die Halbzeit ging. So richtig erreichte dabei eigentlich nur

Matilda im Kaarster Tor ihre Normalform.

Nach der Halbzeitpause war auf einmal Leben in der Partie, denn der Rheydter TV

überraschte die Kaarster Abwehr mit zwei schnellen Treffern. Doch diesen Weckruf

schienen die HG-Mädels gebraucht zu haben, denn auch sie tauten nun auf und

nahmen das Heft wieder in die Hand. In der Abwehr wurde um die Bälle gekämpft

und einander geholfen und auch im Angriff war nun deutlich mehr Bewegung drin

und damit das Spiel insgesamt lebhafter. Mia entdeckte ihr Kämpferherz und ging

voran und auch Ricarda agierte nun deutlich effektiver und sicherte sich souverän die

Torjägerkrone des Tages. Auch Umstellungen des Trainerteams unterbrach den

Spielfluss nicht und so sicherte sich die Mannschaft verdient einen :-Auswärtssieg.

Für die HG:

Matilda(1.Hz.Tor/1), Rowena(2.Hz.Tor), Ricarda(8), Mia(3), Amelie, Marisa, Vivien