Weiterhin im Aufwärtstrend

Am 10. Spieltag ging es zum Tabellenletzten nach Beckrath. Die Erwartungshaltung der mitgereisten Fans war entsprechend recht hoch und sollte auch nicht enttäuscht werden.

 
Begonnen wurde u.a. mit den starken erfahrenen Mädels und somit lief das Spiel nach 2 schnellen Führungstreffern durch die "Allzweck-Waffe" Lea und im Weiteren durch Frida und Caroline in die gewünschte Richtung. Durch die gute Raumaufteilung und das Auge für den freien Raum eroberten sich unsere Mädchen immer öfter den Ball, so dass zur Halbzeit eine 13:4 Führung zu Buche stand.
Auch die zweite Halbzeit dominierten die Kaarster klar und auch die jüngeren Spieler wie Carla, Lilian und Luisa wurden durch die "Alten" immer wieder in Szene gesetzt. Auffallend war das - speziell bei Emma - deutlich verbesserte Pass-Spiel. Das aggressive Deckungsspiel brachte viel Balleroberung bereits an der Mittellinie, was am Ende einen nie gefährdeten 8:26 Erfolg sicherte. Joanna im Tor zeigte immer mehr ihre Fähigkeiten, insbesondere durch weite Abwürfe auf die freie Frau und auch Annika belohnte sich mit 3 ordentlichen Treffern.
 
Die tolle Entwicklung der Farnschläder-Mädels und zunehmende Einbindung der Neuen wie Joelina und Laura macht Freude und lässt einen auf die nächsten Spiel hoffen.
 
Torschützen: Frida (11), Lea (8), Caroline (3), Annika (3), Carla (1)