Showdown in der Stadtparkhalle

Als die 1. Herren der HG Kaarst-Büttgen vor sieben Jahren aus der Landesliga abstieg, war klar: ein Neuanfang ist nötig. Aus vielen jungen Spielern der damaligen Reserve wurde mit einigen erfahrenen Haudegen eine neue Mannschaft zusammengestellt, die sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt und zum Aufstiegsaspiranten gemausert hat.

Bereits letzte Saison peilte das Team, das seit 2011von Jörg Brandenburg, trainiert wird, den Wiederaufstieg in die Landesliga an, doch großes Verletzungspech machte der HG einen Strich durch die Rechnung.

Nun hat sich die Mannschaft vor dem letzten Spiel an die Tabellenspitze der Bezirksliga gesetzt – im Saisonfinale gastiert jedoch ausgerechnet der Lokalrivale und einzige verbliebene Konkurrent um den Aufstieg, der TV Korschenbroich III. Ganz Handball-Kaarst wird auf den Beinen sein, wenn es am Sonntag, 03.05.15, um 16:00 Uhr zum Showdown in der Stadtparkhalle kommt – wer hier gewinnt, erfüllt sich den langersehnten Traum vom Aufstieg!

Für diesen Traum hat die Kaarster Mannschaft viel gearbeitet und ist zu einem Team mit ausgezeichneter Chemie gereift. Viele Spieler spielen bereits seit der Jugend im Verein und sind nun mit Mitte 20 im besten Handballalter, einige weitere halten der HG ebenfalls seit vielen Jahren die Treue und sind fest im Verein verwurzelt. Hinzu kommen einige junge Spieler, die beim Neusser HV ausgebildet wurden und dort bereits Erfahrungen in höheren Spielklassen sammeln konnten, sowie Talente, die gerade aus dem eigenen Nachwuchs aufstreben.  

Seid dabei und unterstützt unsere Jungs, wenn es am Sonntag zum Aufstiegsfinale in eigener Halle kommt! Wir wollen zeigen, dass der Verein bereit für den Aufstieg ist!

Aufstieg 2015