Es wird international...

Wenn wieder internationales Flair durch die Stadtparkhalle weht, dann ist wieder Zeit für den Quirinus-Cup!

Heute startet der 34. Quirinus-Cup, eines der bestbesetzten Handball-Jugendturniere in Deutschland und darüber hinaus. Wir haben die Ehre, als Co-Gastgeber die nationalen und internationalen Top-Teams in der Stadtparkhalle zu empfangen. Ab 17:30 Uhr wird heute in der Stadtparkhalle gespielt, am Samstag und Sonntag starten die Begegnungen ab 9.00 Uhr morgens.

An den ersten beiden Tagen begrüßen wir die weiblichen B-Jugendlichen in Kaarst, darunter u.a. den Bundesligisten Bayer Leverkusen, die Handballschool Brabant aus den Niederlanden und Sokol Pisek aus Tschechien. Auch die HG ist mit ihrem Team dabei, das Team von Susanne Wolff wird den Heimvorteil nutzen, die hochkarätige Konkurrenz vor schwierige Aufgaben zu stellen.

Wenn es am Sonntag in die Finalspiele geht, kommen die B-Jungen in die Stadtparkhalle. Dann kann man in Kaarst neben den in der Region maßgebenden ART Düsseldorf und Bayer Dormagen die Nachwuchskräfte von Honved Budapest (Ungarn), Dukla Prag (Tschechien) und nicht zuletzt des deutschen Bundesligisten VfL Gummersbach bestaunen.

Neben dem attraktivem Handball werden die Gäste hervorragend an Leib und Seele verwöhnt. Melanie Hinzpeter und ihr Orga-Team sind seit Tagen im Einsatz, damit es den Besuchern in Kaarst an nichts fehlt. Ein Besuch des Quirinus-Cups lohnt sich also in jedem Fall!