Zweite Klatsche in 7 Tagen für die 1. Damen

Der Spielplan bescherte uns 1 Woche nach der enttäuschenden Niederlage gegen die Bergischen Panther erneut ein Heimspiel. Gegen die SG Überruhr II hatten wir uns Wiedergutmachung geschworen. Dies gelang zunächst auch recht gut. Gegen das Juniorteam der SGÜ konnten wir einen 3-6 Rückstand ( 16. Min ) kontern und auf 9-9 ausgleichen. Kurz vor der Pause fiel jedoch das 9-10 für die Gäste. Nix war passiert - wir waren mitten im Spiel und auf Augenhöhe.

Nach dem Wechsel leisteten wir uns einen unserer Blackouts, die sich leider viel zu oft ereignen. Innerhalb von 6 Minuten erzielten die Gäste 6 Tore und stellten das Ergebnis auf 10-16 ( 36. Min ). Der Rest war geprägt von unserer schon typischen kampfstarken Aufholjagd. Am Ende stand jedoch eine 19-26 Heimniederlage.

Warum machen wir uns in wenigen Minuten alles kaputt? Diese Fehlerkette und die hängenden Schultern darf man sich in der Verbandsliga nicht erlauben. Diese Frage nehmen wir mit auf die Reise zum letzten Spiel des Jahres beim SV Wipperfürth.

Tore: Arli, Chrissi, Lina jeweils 4; Hannah B, Yvi jeweils 2; Clödi, Linda, Miri jeweils 1