2. Damen gegen 2. Damen aus Oberbruch

Am 13.10 haben wir die 2.Damen von Oberbruch empfangen.
In der Vorsaison sind wir bisher immer an dieser Mannschaft gescheitert. Auch heute fing der Tag schon mit schlechten Nachrichten an. Eine Krankmeldung von Sonja, die einzigen Linkshänderin die uns noch geblieben ist und unseres Ersatztorwartes Sarah verhießen nichts Gutes. Zum Glück konnte Davina, die frisch aus Australien zurück kam schon mitspielen. So traten wir mit 9 Feldspielern und ohne Torwart an. Julia wurde dann zu unserem Torwart, der aufgeregter war als die gesamte Mannschaft zusammen.


Die erste Halbzeit spielten wir vorne schneller als sonst und schafften es die entstehenden Lücken gut zu nutzen. In der Abwehr allerdings hielten uns die körperlich überlegene 25 und 9 ordentlich in Trab. Wir hatten noch nicht die richtige Lösung gefunden. So gingen wir mit 11:11 in die Halbzeitpause.
Unsere Strategie für die zweite Hälfte: 25 und 9 auf Mann, so dass die keinen Ball mehr erhalten. Und siehe da, Oberbruch wusste nicht mehr was sie machen sollen. Die restlichen 4 versuchten mit dem Kopf durch die Wand zu kommen...und das Motto von Trainer Steffi: " bis zum kotzen" wurde von den Gegner in die Tat umgesetzt, Gott sei Dank nicht auf das Spielfeld!! Am Ende haben wir es noch richtig spannend gemacht,wenn man schonmal so viele Zuschauer hat will man denen ja auch was bieten ;)
Dank einer wunderbaren Parade unserer Jule, (die das heute wirklich gut gemacht hat!!!), besiegten wir unsere Gäste mit 19:18!!
Unser erster Saisonsieg!! Gut gemacht Mädels!!!!