Pflichtsieg vor den Herbstferien

Bastian Musiolik 12.10.2020 20:00
HG Kaarst/Büttgen - Borussia M’Gladbach II 29:22 (14:11)

Am vergangenen Sonntagabend empfingen die 1. Herren der HG Kaarst/Büttgen die Zweitvertretung der Borussia aus Mönchengladbach. Bereits vor dem Spiel war dem gesamten Team klar, dass dieses Spiel kein Selbstläufer wird. Trainer Jörg Brandenburg schwörte sein gesamtes Team eine Woche lang auf ein sehr zähes und langwidriges Spiel ein, in dem es die Borussia durch lang ausgetragene Spielzüge versuchen wird, dem Spiel den Fluss zu nehmen. 

Mit einer überzeugenden Moral und purer Konzentration gelang es den Kaarster Männern von Beginn an die Überhand im Spiel zu behalten. Eine hohe Chancenverwertung, eine sicherstehende Abwehr und ein glänzender Marius Klann im Tor sorgten für den positiven Verlauf der ersten Halbzeit, in der man sich nach 20 Minuten auf 12:6 absetzen konnte. Durch kleinere technische Fehler ließ man die Borussia zur Halbzeitpause allerdings noch einmal auf 14:11 herankommen, was die Kaarster allerdings keinesfalls nervös machte. 

Die zweite Halbzeit wurde ähnlich der ersten Halbzeit gestaltet, in der man den Borussen kaum klare Abschlüsse erlaubte. Leider rutsche im Verlauf der zweiten Halbzeit trotzdem der ein oder andere Ball unglücklich ins Netz. Dessen ungeachtet konnten die 1. Herren den Sieg allerdings sicher über die Runden bringen und die beiden Punkte in der heimischen Halle behalten. 

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal bei der Vielzahl an Zuschauern bedanken, die trotz der angespannten COVID-19 Situation, unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes, den Weg in die Halle gefunden haben!

HG: Marius Klann, Simon Fuierer, René Müller (7), Max Neuhoff (7), Matthias Dauben (6), Bastian Musiolik (3), Hendrik Ferner (2), Fabian Gödden (1), Dennis Neumann (1), Sven Krings (1), Niklas Peuse (1), Lars Wolff, Sascha Neuenfeldt, Fabian Laufhütte